News

LGBBS Sportler bei den Rheinland-Pfalz Hallenmeisterschaften

LGBBS Sportler bei den Rheinland-Pfalz Hallenmeisterschaften Am Sonntag, den 19.1.2014 fanden in Ludwigshafen die Rheinland-Pfalz Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in den Altersklassen U20 (1994-1995) und der U18 (1996-1997) statt. Die LGBBS konnte aus ihrer Leistungsgruppe 6 Sportler/innen melden, musste aber auf Lennart Rüdel krankheitsbedingt verzichten. Über die 60m Sprintdistanz starteten Tizian Kutzler, Nils Goike und Sven Fraaß. In einem starken Feld gelang es nur Sven Fraaß mit 7,61 Sekunden in den Zwischenlauf zu kommen. Beim Weitsprung zeigten sich doch größere Leistungsunterschiede zwischen der Spitzengruppe und Sven Fraaß und Nikolas Bittner, die mit knapp 50cm den Einzug in den Endkampf verpassten. Nikolas startete auch im Hochsprung und kam nicht über die Anfangshöhe von 1,60m hinaus. Mit 9,40m konnte Nils Goike in den Endkampf der Kugelstoßer gelangen und beendete den Wettkampf auf Platz 6. Unsere einzige Sportlerin bei diesem Wettkampf war Julika Port. Mit recht guten Leistungen (Weitsprung, 60m und 200m Lauf) konnte sie leider keinen Platz im Endkampf der besten 8 erreichen. Der Übungsleiter Michael Gröning war mit den Leistungen der LGBBS Sportler/innen recht zufrieden. Verbesserungen der sportlichen Leistungen sind seiner Meinung nach nur möglich, wenn in der Großsporthalle trainiert werden könnte, da die Bad Salziger Turnhalle einfach zu klein für das zielgerichtete Leistungstraining sei.